Bitcoin-Preis erholt sich und erreicht 9420 $: was kommt als Nächstes?

Bitcoin-Preis erholt sich und erreicht 9420 $: was kommt als Nächstes?

Am 15. Juni wurde der Bitcoin-Preis rückläufig und fiel kurzzeitig unter die 9000-Dollar-Marke. Die Krypto-Währung kehrte über den Wert von $9400 zurück, bevor der Tag schloss. Rocket Bomb, der Kryptoanalyst bei Bitcoin Revolution, ist der Ansicht, dass es für BTC immer noch eine Chance auf einen Aufwärtstrend gibt, solange es noch nicht ganz rückläufig geworden ist.

der Kryptoanalyst bei Bitcoin Revolution

Der BTC-Preis fiel nach 06:00 GMT am 15. Juni unter die 9000 $-Marke. Die Krypto-Währung bewegte sich im Laufe des Tages gegen Ende langsam wieder in Richtung der 9400 $-Marke. Zum Zeitpunkt der Abfassung dieses Artikels wurde Bitcoin bei einem Kurs von 9420,61 US-Dollar gehandelt.

Preisbewegung bei Bitcoin; wie geht es weiter?

Als sie über ihre technische Analyse des BTCUSD-Paares sprachen, deutete Rocket Bomb an, dass BTC immer noch Potenzial für einen Aufwärtstrend haben könnte. Der Analyst hat zwei Szenarien für die Krypto-Währung geschildert.

Auf dem Wochen-Chart zeigte der Krypto-Analyst, dass der BTC entweder über den Widerstand von $10422 steigen könnte, den er in den vergangenen 16 Monaten zweimal getestet hat. Wenn die Krypto-Währung bei Bitcoin Revolution genug Schwung aufnimmt, um den Widerstand zu überwinden, wird der Preis der Münze in Richtung der 13000 $-Marke steigen.

Auf dem Tages-Chart zeigte die Raketenbombe zwei langwierige Wachstumsphasen vor Juni 2019 und Juni 2020. Auf das langwierige Wachstum folgte eine Abwärtskurve, woraufhin der Preis in den Charts nach oben schnellte. Der Kryptoanalyst ist der Meinung, dass sich das Muster im Juni 2020 wiederholen könnte. Wenn sich das Muster wiederholt, wird Bitcoin eine weitere Rallye ähnlich der ab 2019 erleben.